Der Traum

In der Wohnprojektschmiede finden PionierInnen und GestalterInnen von Wohnprojekten das Kernwissen, das zum Erfolg führt.  Dieser Traum hat uns bei der Gestaltung des Programms geleitet.

DSC01998

Zuerst war’s nur ein Traum von Einzelnen. Nach 4 intensiven Jahren Planung und gemeinsam Werkens ist der Traum nun wahrgeworden: Das Wohnprojekt Wien. Seit Dezember 2013 wohnen hier 66 Erwachsene und 33 Kinder.

Viele Menschen träumen von einem Leben in Gemeinschaft. Fast genauso viele fürchten sich davor. Immer noch halten sich die Mythen: „Nach spätestens einer Generation schlagen wir uns die Köpfe ein. Das klappt doch nie. Das ist nicht realistisch.“

Mittlerweile gibt es bewährte Wiener Beispiele wie z.B.  die Sargfabrik, seit 24 Jahren mit 150 Erwachsenen und 60 Kindern. Aktuell sind 12 Wohnprojekte in Wien kürzlich bezogen, in Planung bzw. im Bau.

Die Wohnprojekte, die in den letzten Jahren entstanden sind, hätten nie so schnell und professionell entstehen können ohne die Vorarbeit, die andere Wohnprojekte vor ihnen geleistet haben und ohne die richtigen ProjektpartnerInnen. Deswegen möchten wir das gesammelte Wissen von verschiedenen Menschen und Wohnprojekten an andere weitergeben – damit Menschen ihre Träume von Gemeinschaft umsetzen und noch viele gemeinschaftliche Wohnprojekte erfolgreiche entstehen können. Gemeinsam ist mehr möglich!

Das Leitungsteam der Wohnprojektschmiede

Katharina Liebenberger &  Isabell Frick

Advertisements